TSV GERMANIA Windeck e. V..

Germania II gewinnt Vorbereitungsspiel gegen Mühleip II

GW Mühleip II – TSV Germania Windeck II 0 : 5 (0 : 2)

diesen Artikel drucken

Der TSV Germania Windeck II gewann sein erstes Testspiel in der Vorbereitung auf die kommende Saison gegen GW Mühleip. Ihr Debut im Trikot der Germanen gaben dabei die beiden Neuzugänge Robin Ottersbach und Martin Schult.

Stand: 29.07.2015

Vorbereitung auf die neue Saison hat begonnen

Am Donnerstag, 23.7.2015, bestreitet die 1. Mannschaft ein Vorbereitungsspiel gegen die U 19 von Viktoria Köln. Anstoß ist um 19.00 in der WECO-Arena im Sportpark Germania.

diesen Artikel drucken

Stand: 17.07.2015

Erneut über 300 Starter beim „5. Windecker-Sommerlauf“

Streckenrekord über 11km der Herren

diesen Artikel drucken

Bei idealen Läufertemperaturen um die 20 Grad starteten am Sonntag, dem 21. Juni 2015, über 300 LäuferInnen, WalkerInnen und Bambinis beim „5. Windecker-Sommerlauf“ und knackten damit erneut die 300er Teilnehmermarke bei der familiären Laufveranstaltung in Windeck an der Oberen Sieg.

Stand: 22.06.2015

Aktion: 1000 Euro für die Jugend

Bitte bis Ende Juni noch für Windeck abstimmen!

diesen Artikel drucken

Die ING DiBa hat die Aktion 1000 Euro für 1000 Vereine ins Leben gerufen. Bitte stimmt alle mit ab und helft dabei, dass unsere Jugend die 1000 Euro bekommt. Hier der Link zur Seite: https://verein.ing-diba.de/sport/51570/germania-windeck

Stand: 18.06.2015

Germania II mit nie gefährdetem Sieg

TSV Germania Windeck II – Bröltaler SC II 5 : 0 (3 : 0)

diesen Artikel drucken

Eine lange Saison mit Höhen und Tiefen geht zu Ende. Auch wenn aus dem erhofften Aufstieg nichts wurde, muss man von einer erfolgreichen Saison sprechen.

Stand: 10.06.2015

Saisonfinale mit 6 Toren für Germania

TSV Germania Windeck – SC Brühl 6:3 (3:1)

diesen Artikel drucken

Mit einem spektakulärem 6:3 Sieg verabschiedete sich Germania Windeck in die Sommerpause. Die erneut knapp 300 Zuschauern erfreuten sich an vielen gelungenen Offensivaktionen.

Stand: 08.06.2015

Germania sucht talentierte Spieler für die Mittelrheinliga

diesen Artikel drucken

Nach dem viel umjubelten Klassenerhalt spielt Germania Windeck auch im nächsten Jahr
in der Mittelrheinliga. Die Vorbereitungen auf die neue Saison laufen bereits auf Hochtouren. Dabei möchte der Verein jungen talentierten, aber auch bereits
erfahrenen Spielern die Gelegenheit bieten, ihr Können in der 5. Liga unter Beweis zu stellen.
Spieler aus der genannten Zielgruppe, für die nicht nur der finanzielle Aspekt
im Vordergrund steht, sind für Mittwoch, 10. Juni um 18:30 Uhr auf dem
Kunstrasenplatz im Germania-Sportpark in Dattenfeld zu einem Probetraining
mit Trainer Marcus Voike herzlich eingeladen.

Stand: 05.06.2015

Germania II setzt Siegesserie fort

Spvg. Hurst/Rosbach III – TSV Germania Windeck II 0 : 6 (0 : 5)

diesen Artikel drucken

Auch unser Nachbar aus Rosbach hatte das Nachsehen gegen die Laufenberg-Truppe.

Stand: 02.06.2015

Am Sonntag feiern wir den Nichtabstieg

Jugendspieler, Eltern und Großeltern wieder eingeladen

diesen Artikel drucken

Nach dem Auswärtssieg in Alfter ist es amtlich: Die erste Mannschaft des TSV Germania Windeck bleibt in der Mittelrheinliga (5. Liga)! Und das wollen wir feiern.

Stand: 02.06.2015

Germania schafft vorzeitigen Klassenerhalt

VfL Alfter – TSV Germania Windeck 1 : 2 (0 : 0)

diesen Artikel drucken

Nach dem dritten Sieg in Folge bleibt den Germanen ein Abstiegsendspiel am nächsten Sonntag gegen Brühl erspart.

Stand: 02.06.2015

Germania II: Kantersieg gegen Öttershagen

TSV Germania Windeck II – SV Öttershagen II 11 : 0 (3 : 0)

diesen Artikel drucken

Keine Chance hatten unsere Nachbarn aus Öttershagen gegen die starke Laufenberg-Truppe.

Stand: 01.06.2015

Germania hält Konkurrenz auf Distanz

TSV Germania Windeck – TSV Hertha Walheim 3 : 2 (2 : 2)

diesen Artikel drucken

Allein drei direkt verwandelte Freistoßtore, ungeheure Spannung, ein dramatischer Spielverlauf und am Ende ein hochverdienter Sieg für Germania rundeten einen tollen Fußballnachmittag vor über 300 begeisterten Zuschauern in der Weco-Arena ab.

Stand: 27.05.2015

Jung und Alt beim Sieg gegen Walheim dabei

Das Anfeuern hat sich gelohnt

diesen Artikel drucken

Gänsehaut-Feeling in der Weco-Arena: Am Sonntag beim Heimspiel gegen Walheim (Endstand 3:2) konnte man spüren was es heißt, wenn alle an einem Strang ziehen und auf und abseits des Platzes für ein Ziel kämpfen.

Stand: 26.05.2015

Gemeinsam kämpfen für den Klassenerhalt

Offener Brief an die Germania-Jugend

diesen Artikel drucken

Unsere erste Mannschaft steckt in der Mittelrheinliga mitten im Abstiegskampf. Nach dem 1:3 Auswärtssieg am Wochenende in Freialdenhoven und der Schützenhilfe von Erftstadt und Bergisch-Gladbach haben wir es wieder in der eigenen Hand, den Klassenerhalt zu schaffen.

Stand: 19.05.2015

Germania sendet Lebenszeichen

Borussia Freialdenhoven – TSV Germania Windeck 1 : 3 (1 : 2)

diesen Artikel drucken

Nach 8 Spielen ohne dreifachen Punktgewinn meldet sich Germania Windeck mit einem Auswärtssieg in Freialdenhoven im Abstiegskampf zurück.

Stand: 19.05.2015

Germania II: Sieg im Spitzenspiel in Eitorf

SV 09 Eitorf II – TSV Germania Windeck II 1 : 3 (0 : 0)

diesen Artikel drucken

Auch im Spitzenspiel bei den 09ern in Eitorf überzeugten die Kicker von Holger Laufenberg und gingen als verdienter Sieger vom Platz.

Stand: 19.05.2015

Ausbau des Punktegewinns

SV Menden - TSV Germania Windeck Damen 0 : 3 (0 : 1)

diesen Artikel drucken

Nachdem wir uns stark gegen die letzten Gegner aus Hütte durchsetzen und 3 Tabellenplätze gutmachen konnten, galt es nun auch das aktuelle Spiel gegen die Mendener Damen zu unseren Gunsten zu entscheiden.

Stand: 13.05.2015

Einstellung stimmte, Ergebnis nicht

TSV Germania Windeck – Viktoria Arnoldsweiler 2:3 (0:2)

diesen Artikel drucken

Anders als bei den letzten beiden Niederlagen kämpfte die Mannschaft dieses Mal bis zum Schlusspfiff aufopferungsvoll, unter dem Strich gab es aber erneut keine Punkte für Germania.

Stand: 12.05.2015

Germania II: Arbeitssieg im Derby

TuS Herchen II – TSV Germania Windeck II 1 : 2 (0 : 1)

diesen Artikel drucken

Im Derby gegen Herchen taten sich die Germanen auf holprigem Geläuf im Spielaufbau schwer, vergaben allerdings auch hochkarätige Chancen.

Stand: 11.05.2015

Quelle: www.germania-windeck.de/news, Stand: 29.07.2015
Für weitere Inhalte besuchen Sie bitte die Website.